Herzlich willkommen!

Dies ist die Seite der GRÜNEN Bad Wildungen. Informieren Sie sich über unsere ehrenamtliche Arbeit in Bad Wildungen.
Statements

Statements

Über Jahrhunderte haben Bauern durch ihre Bewirtschaftung die Artenvielfalt in der Feldflur gefördert und erhalten. Erst ab 1962 mit der neuen Agrarpolitik  des „WACHSE ODER WEICHE“, der immer größeren Marktmacht der Lebensmittel-, Chemie- und Agrarkonzerne mussten die Bauern sich neu orientieren, um wirtschaftlich zu überleben.

Wir Grüne setzen uns für eine nachhaltige Ernährung ein. Wir versuchen Ernährung möglichst regional, saisonal und fair zu gestalten. Wir werden in der kommenden Wahlperiode erneut den Ansatz unternehmen eine Fairtrade-Town zu werden.


"Die StaVo will kein Grün" Anträge in der Stadtverordnetenversammlung die sich mit "Grünen" Themen beschäftigen werden zumeist mit den Worten abgelehnt, dass diese zu einer Überregulierung beitragen und man die Bürger nicht mit überbordenden Umweltthemen belasten sollte.

Bad Wildungen soll eine Blue Community werden und somit lokal den Wasserschatz der Menschheit vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und sauberes Trinkwasser als Menschenrecht und Gemeingut anerkennen.  In Zeiten des Klimawandels ist es wichtiger denn je unsere Lebensgrundlagen zu schützen und das Wichtigste dabei ist unser Trinkwasser.  VORSCHLAG a: Neben der Stadt Marburg, die sich bereits der Initiative der kanadischen Umweltschutzorganisation „Council of Canadians“ angeschlossen hat, bietet sich Bad Wildungen als Wasservielfaltstadt geradezu an für den Erwerb des Zertifikats.  Die Grundsätze einer Blue Community sind:     • Anerkennung des Wassers als Menschenrecht     • Wasserdienstleistungen bleiben in öffentlicher Hand     • Leitungswasser anstelle von Flaschenwasser trinken  Quelle: www.gwf-wasser.de/aktuell/nachhaltigkeit-umweltschutz/13-07-2018-stadt-marburg-wurde-zur-blue-community  Bad Wildungen würde sich mit dem Erwerb des Zertifikats zu der Verantwortung für eine Umsetzung des Menschenrechts
Bad Wildungen soll eine Blue Community werden und somit lokal den Wasserschatz der Menschheit vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und sauberes Trinkwasser als Menschenrecht und Gemeingut anerkennen. In Zeiten des Klimawandels ist es wichtiger denn je unsere Lebensgrundlagen zu schützen und das Wichtigste dabei ist unser Trinkwasser.

Wir Grüne kämpfen für eine lebenswerte Umwelt, für saubere Luft, unbelastetes Wasser und eine intakte Natur. Wir wollen eine Umwelt, die Menschen nicht krank macht und kommenden Generationen eine lebenswerte Welt erhält. Eine vielfältige und intakte Natur ist unsere Lebensgrundlage.

Es was einmal …. zu meiner Kinderzeit

Unsere Lebensmittel waren reines Wasser aus dem Brunnen und die Luft war sauber und frisch und roch nach Natur. Verlässlich gab es Jahreszeiten.

„Bad Wildungen ist eine Kurstadt die eine besondere Verantwortung für Natur und Mensch hat, getreu dem selbstgewählten Slogan der Stadt „Bad Wildungen-natürlich gut“möchte ich erreichen das „Bad Wildungen-natürlich gut und GRÜN“ wird.


Bad Wildungen soll eine lebenswerte Stadt bleiben!

Für mich bedeutet das vor allem: Eine belebte Altstadt, in der man Menschen treffen kann und in der es sich zu bummeln lohnt, weil es hier interessante Geschäfte gibt und verlockende Lokale.

Meine Kindheit und Jugend durfte ich in Bad Wildungen verbringen und kann dadurch sagen, dass diese Stadt für Kinder und Jugendliche wunderschön ist groß zu werden. Jedoch gab es auch damals schon wenig bis keine Möglichkeiten seine freie Zeit kreativ und in einem sozialen Miteinander zu gestalten.

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste gestatten Sie uns die Verwendung von Cookies.